icon icon

Stauber-Blog

Weihnachtsspende Kinder Rumänien

Wir haben in diesem Jahr ein Kinderheim in Rumänien kennengelernt, weil eine engagierte Frau hier aus der Nachbarschaft uns bat, eine Ladung gespendeter Fahrräder dorthin zu bringen.  In dem Heim in Targu-Mures im Siebengebirge werden die Kinder liebevoll betreut, aber es fehlt natürlich an allen Ecken und Enden. Unsere Weihnachtsspende soll helfen, den Kindern mit ihren Betreuern das Leben ein wenig leichter zu machen.  Denn Heimkinder haben in dem, doch über weite Teile noch armem Land, wenig Chancen. Die Kinderheime sind inzwischen deutlich besser als zu den Zeiten von Ceaucescu.  Trotzdem sind Waisenkinder in der Gesellschaft stigmatisiert. Besonders ungerecht, wenn man bedenkt, dass sie ohne elterliche Unterstützung aufwachsen müssen. Geld kann das leider nicht ändern, aber eventuell helfen, den Kindern bessere Voraussetzung  für ein unabhängiges Leben als Erwachsener zu ermöglichen.