icon icon

Stauber-Blog

Stauber Stahl, ab jetzt in Meckesheim

Nach erfolgreicher Suche nach einem geeigneten Grundstück und einem Jahr Bauzeit war es am 17. September endlich so weit. Tausende Tonnen Stahl, diverse Schwerlasttransporte mit den Maschinen und im Vergleich extrem leichte Schreibtische, Regale und Computer wechselten den Standort. Von Wiesenbach und Mauer aus konnten wir endlich im sechs Kilometer entfernten Meckesheim zusammenziehen:

  • die Fertigung, in der Stahl, Edelstahl und Aluminium bearbeitet werden
  • das Lager, in dem die vorbearbeiteten Halbzeuge zum schnellen Abruf liegen
  • das Serviceteam, das sich um den reibungslosen Verkauf und alle Kundenwünsche kümmert
  • und natürlich Geschäftsleitung und Buchhaltung

Dass wir so lange getrennt waren, lag an der zu kleinen Grundstücksgröße in Wiesenbach. Die Fertigung befand sich deshalb über 10 Jahre einen Ort weiter. Auch wenn uns nur fünf Minuten Fahrzeit trennten: Schon jetzt, nach 14 Tagen, zeigt sich, wie viel schneller und besser die Kommunikation zwischen allen Abteilungen läuft. Hier an der neuen Adresse in Meckesheim sorgen viel Platz und durchdachte Wege für noch mehr Optimierungsmöglichkeiten. Das Rohmateriallager wird aufgestockt. Neue Maschinen sorgen für einen höheren Durchsatz. Platz für eine optionale Vergrößerung ist außerdem eingeplant. Also jede Menge Gründe zur Freude für uns und unsere Kunden.