Girls’Day bei Stauber im Lager

Am 26. April war Flori bei der Stauber GmbH, um sich den Männerberuf Lagerist mal genauer anzusehen. Sie kam im Rahmen des Girls’Day zu uns, einem Aktionstag, an dem Schülerinnen in typische Männerberufe schnuppern dürfen. Mit der Kommissionierliste, Packwagen und unserem Lagerleiter Herr Märtens ging es durch die Regale. Erst wurden die passenden Stahlartikel gesucht und dann in sicher umwickelte Packstücke verpackt. Unser Lagerleiter war erfreut und erstaunt, wie viele interessierte und clevere Fragen die Sechstklässlerin auf Lager hatte. Die Zwölfjährige findet den Girls’Day eine tolle Idee. Bis vor einem Jahr wollte sie noch Tierärztin werden. Aber seit einem Jahr kann sie sich auch andere Berufsbilder vorstellen. Vielleicht wird es später ja mal ein typischer Männerberuf. Hintergrund des Girls’Day ist schließlich der, dass Mädchen ihre Karrierechancen verbessern können, indem sie eventuell eine Ausbildung in eher männerdominierten handwerklichen, naturwissenschaftlich oder technisch geprägten Berufe wählen. Wir wünschen Flori in jedem Fall, dass sie später ihren Traumberuf findet.