icon icon

Stauber-Blog

Die neue Stauber-Website: Kurz reingeschaut und schon gefunden

Wir entwickeln uns weiter – und mit uns unsere Website. Unsere Überlegung war: Wie machen wir es unseren Besuchern besonders einfach, schnell zu finden, was Sie suchen. Die Lösung: jeweils drei Infoboxen am Seitenanfang. Sie ermöglichen es mit einem Klick, anzufragen, Datenblätter anzusehen, mehr über die Bearbeitungsmöglichkeiten und die Stauber-Serviceleistungen zu erfahren.  In der mobilen Version erweisen sich die Infoboxen als besonders praktisch: Langes Scrollen ist nicht nötig. Die Top-Themen sind direkt auf der Startseite anklickbar.

Unser beliebtes Werkstofflexikon hat ebenfalls einen Kick in die digitale Zukunft bekommen: Alle PDFs sind barrierefrei und so verlinkt, dass man auch von der PDF direkt auf die relevanten Seiten auf der Website oder im Onlineshop wechseln kann (aktuell nur am Desktop-Computer).  

Das nächste große Stauber-Onlineprojekt ist die Entwicklung eines mobilen Onlineshops. Aktuell ist der Shop nur vom Desktop-Computer aus bedienbar. Anfang bis Mitte 2020 soll der Onlineshop dann auch mobil so angelegt sein, dass selbst auf dem kleinesten Handydisplay bequem Preise verglichen werden, der Warenkorb befüllt und Anfragen gestellt  werden können.