icon icon

Stauber-Blog

1.1730 - das Allround-Talent

Stahl im Werkstoff 1.1730 von der Stauber GmbH

Werkstoff-Vorstellung

Der 1.1730 gehört zur Gruppe der Kaltarbeitstähle und ist ein unlegierter Werkzeugstahl. Auf dem Markt ist dieser Stahl auch unter der Bezeichnung C45W bekannt.

Der 1.1730 ist weichgeglüht (ca. 190 HB) und besitzt eine sehr gute Zerspanbarkeit. Durch die gute Festigkeit und Zähigkeit ist dieser Kaltarbeitsstahl vielseitig einsetzbar. Verwendung findet der 1.1730 dabei vorrangig als Aufbaumaterial für Kunststoff und Stanznormalien, sowie in Grundplatten und Rahmen für den Vorrichtungsbau.

Eingesetzt wird diese Stahlsorte überwiegend in ihrem naturharten Zustand, nur in seltenen Ausnahmefällen wird er gehärtet.

Ab Lager bieten wir den 1.1730 als vorbearbeiteten Werkzeugstahl an, das heißt dass die Breite und die Dicke gefräst sind.

Weitere Informationen zu diesem Werkstoff finden Sie hier.

Schauen Sie doch gleich einmal in unserem Online-Shop nach 1.1730.